Seit einigen Jahren gibt es an unserer Schule auch einen überaus aktiven Schülerrat. Dabei wählt jede Klasse aus ihrer Mitte einen Vertreter - ebenfalls Schülerrat genannt - , der dann seine Klasse vertritt, Ideen einholt und umgekehrt seine Klasse über die neuen Projekte des Schülerrates informiert. Die normale Amtsdauer der Schülerrates ist ein Jahr, wobei eine Wiederwahl möglich ist.

Der Schülerrat betreibt den Schülerkiosk, der jeweils in den grossen Pausen von Montag - Freitag unsere SchülerInnen mit Snacks und Getränken versorgt. 

Der Schülerrat wird von zwei Lehrpersonen betreut:  Herr Chasper von Aesch und Frau Anja Manzoni.

Der Schülerrat trifft sich wöchentlich. Die Mitarbeit im Schülerrat, die doch viel Engagement und zeitlichen Mehraufwand erfordert, wird im Zeugnis entsprechend eingetragen. Ein zukünftiger Arbeitgeber darf ruhig sehen, dass da jemand schon Verantwortung übernommen und mitgetragen hat.

Der Schülerrat ist eine wirklich gute Sache, auf die wir - Schüler- und Lehrerschaft - nicht mehr verzichten möchten.

Die Oberstufenschule Weiningen hat im Jahr 2016 durch das Sammeln und Recyceln von PET-Flaschen einen wertvollen Beitrag zur Umwelt geleistet und dafür ein Umweltzertifikat erhalten.